top of page
Suche
  • Intakt Tierphysiotherapie

Kippfenster Syndrom mit Happy-End


🫶 „Kippfenster“ Akrobat Kater Kowalski ist wieder fit für hoffentlich ungefährlichere Abenteuer 💪 


Der junge Kater ist beim Versuch durch ein gekipptes Kellerfenster zu gelangen stecken geblieben. Gott sei Dank haben die Besitzer ihn schnell befreien können und sind sofort in die Klinik.


Keine inneren Verletzungen oder Brüche. Trotzdem waren die Hinterbeine durch die abgeklemmten Nerven und Blutgefäße zunächst teilweise gelähmt.


Nach seiner Entlassung aus der Klinik haben wir sofort mit Physiotherapie und Hausaufgaben für die Besitzer begonnen.


⚠️ 2x wöchentlich

✅ Bewegungstherapie

✅ Massage

✅ Lasertherapie

✅ Neurostim



Ein so genanntes Kippfenster-Syndrom entsteht, wenn eine Katze versucht, durch ein gekipptes Fenster nach draußen (oder drinnen) zu gelangen. Der Oberkörper gelangt dabei meist gut durch das Fenster. Vor dem Becken, also meist im Bereich der Lendenwirbelsäule, bleibt die Katze dann jedoch im Fenster stecken. Durch Befreiungsversuche rutscht die Katze immer tiefer in den Spalt.


Das Ausmaß der Verletzungen ist abhängig von der Heftigkeit der Befreiungsversuche und der Zeit, die die Katze im Fenster hängt.


Muskulatur, Blutgefäße, Nerven, Wirbelsäule und verschiedene innere Organe können erhebliche Schäden aufweisen. Insbesondere Niere, Blase und Darm sind häufig stark gequetscht. Auch Verletzungen der Haut und Krallen werden häufig beobachtet.


⚠️ Wird eine Katze nicht rechtzeitig befreit, kann ein Kippfenster tödlich werden.


Aus Kippfenstern befreite Katzen zeigen meist deutliche Lähmungserscheinungen an einer oder beiden Hintergliedmaßen. Die Beine werden schlaff nachgezogen und reagieren nicht oder nur sehr verzögert auf Berührungs- oder Schmerzreize. 



Diese Symptome entstehen durch ganz oder teilweise abgeklemmte Blutgefäße und die dadurch fehlende Blutversorgung der Muskulatur. Auch direkte Schäden an Nervenbahnen oder Wirbelbrüche können für Lähmungen verantwortlich sein.


Quelle: enpevet.de


Wenn Ihr mehr erfahren möchtet oder euer Tier physiotherapeutische Unterstützung benötigt, kontaktiert mich gerne.



Herzlichst,

Eure Andrea Küster

InTakt Tierphysiotherapie


📞 01727436617





Comments


bottom of page